Sprache
Schriftgröße
Farbe
Vorlesen

Dein Kind in guten Händen!

Das Studie­ren­den­werk Siegen ist Träger der Kindertagesstätte.

Wir stellen Plätze zur Betreuung von Kindern studie­render Eltern, von Bediens­teten des Studie­ren­den­werks und der Univer­sität sowie – bei freier Kapa­zität – auch von Dritten zur Verfü­gung. Zur Verein­bar­keit von Fami­lien und Studium bzw. Beruf bieten wir Dir eine best­mög­liche Kinder­ta­ges­be­treuung. Dabei ist uns eine vertrau­ens­volle Zusam­men­ar­beit mit den Eltern ein beson­deres Anliegen.

Die Kita ist keine konfes­sio­nelle Einrichtung.

Das Kita-Gebäude liegt in einer Tempo-30-Zone in unmit­tel­barer Hoch­schul­nähe auf dem Campus „Adolf-Reich­­wein“ und ca. 10 Minuten fußläufig entfernt von dem Campus „Hölderlin“. Zur Kita gehört auch ein großes Außen­ge­lände mit einem eigenen natur­be­las­senen Wald­grund­stück und einem Bauwagen.

 

Karte anzeigen für
Adolf-Reich­­wein-Straße 25, 57076 Siegen
Bitte klicken Sie, um die inter­ak­tive Karte zu laden. Dabei werden perso­nen­be­zo­gene Daten wie Ihre IP-Adresse an openstreetmap.org in Groß­bri­tan­nien über­tragen. Mit dem Klicken stimmen Sie dieser Über­tra­gung zu.

Grup­pen­auf­tei­lung

Die Kinder werden in vier Gruppen mit je drei pädago­gi­schen Fach­kräften in Voll­zeit betreut. Die Kita bietet insge­samt 70 Plätze.

  • Gruppe Rot: 20 Kinder im Alter von zwei Jahren bis Schuleintritt
  • Gruppe Blau: 20 Kinder im Alter von zwei Jahren bis Schuleintritt
  • Gruppe Grün: 20 Kinder im Alter von zwei Jahren bis Schuleintritt
  • Gruppe Gelb: 10 Kinder im Alter von vier Monaten bis zwei Jahre

Das Team

Das Team besteht aus der Kita-Leitung (Erzie­herin), Sozi­al­päd­ago­ginnen und Sozi­al­päd­agogen, Erzie­he­rinnen und Erzie­hern, einer Logo­pädin als pädago­gi­sche Fach­kraft, einer Kinder­kran­ken­schwester und haus­wirt­schaft­li­chen Kräften zur Versor­gung der Kinder mit Kita-Essen.

Das Pädago­gi­sches Konzept basiert auf dem situa­ti­ons­ori­en­tierten Ansatz und spie­gelt die pädago­gi­sche Grund­ori­en­tie­rung unseres pädago­gi­schen Konzeptes wider. Die Biogra­phie und Lebens­be­din­gung jedes einzelnen Kindes sind der Ausgangs­punkt unserer Arbeit.

  • Das Kind und seine Bedürf­nisse stehen im Mittelpunkt.
  • Die Frei­wil­lig­keit des Kindes ist ein wich­tiges Kriterium.
  • Situa­tionen, die die Kinder beschäf­tigen, sollen durch diese nach­er­lebt, verstanden und aufge­ar­beitet werden. Dadurch sollen sie die Erfah­rung machen, gegen­wär­tiges Leben zu verstehen und prak­ti­sche Situa­tionen zu bewältigen.
  • Das Kind soll sich selbst als Teil einer Gemein­schaft begreifen und lernen, kompe­tent, selbst­be­wusst und soli­da­risch zu handeln.
  • Die Arbeit mit hapti­schen Mate­ria­lien und die Einbe­zie­hung der Natur sind grundlegend.

Beson­dere
Angebote

Beson­dere Ange­bote sind Exkur­sionen in das angren­zende, natur­be­las­sene Wald­grund­stück, wöchent­liche Ange­bote im Bewe­gungs­raum, sowie Forschungs- und Entde­ckungs­ar­beiten im Rahmen der „Expe­­ri­­men­­tier-AG“.

Seit Juli 2010 ist die Kita ein zerti­fi­ziertes „Haus der kleinen Forscher“.

Schwer­punkte

Die Schwer­punkte unserer pädago­gi­schen Arbeit orien­tieren sich primär an den Inter­essen und Bedürf­nissen der Kinder. Weitere Schwer­punkte liegen im Bereich „Körper“, „Bewe­gung“ und „Gesund­heit“. Hierfür steht das große natur­be­las­sene Außen­ge­lände, das angren­zende Wald­ge­lände sowie der groß­zü­gige Bewe­gungs­raum in der Kita mit Thera­pie­ge­räten zur Verfügung.

Schwer­punkte unserer Arbeit sind:

  • die alltags­in­te­grierte sprach­liche Bildung
  • die Orien­tie­rung an den Bedürf­nissen, Inter­essen und Stärken des einzelnen Kindes
  • die aktive Teil­habe aller Kinder (inklu­sive Pädagogik und Partizipation)
  • die Anre­gung zum Expe­ri­men­tieren, Forschen und Entdecken
  • die Förde­rung sozial-emoti­o­­naler Kompetenzen

Gesetz­liche Grund­lage ist das Kinder­bil­dungs­ge­setzt NRW (KiBiz), die Bildungs­ver­ein­ba­rung NRW und die drei Säulen des Bundes­pro­gramm „Sprach-Kitas“.

Das Bundes­pro­gramm „Schwer­­punkt-Kitas Sprache & Inte­gra­tion“, an dem wir erfolg­reich teil­ge­nommen haben, ist zum 31.12.2015 ausge­laufen. Seit dem 01.01.2016 betei­ligen wir uns an dem neuen Bundes­pro­gramm „Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“.
Das Programm läuft bis 31.12.2022.

Gene­relles

Das Essen:

Früh­stück (Auswahl täglich wech­selnd): Aktuell bringen die Kinder das Früh­stück mit (coro­nabe­dingt).

Das Mittag­essen in der Kita ist gesund und ausge­wogen und beinhaltet u. a. ein in der Mensa „ENC“ frisch zube­rei­tetes, kind­ge­rechtes Mittagessen.

Aktuell werden wir über den Anbieter Fischer Cate­ring beliefert.

Nach­tisch (Auswahl täglich wech­selnd): wird aktuell von Fischer Cate­ring geliefert

Getränke: Wasser still/sprudelig, unge­süßter Kräu­tertee oder nach Früh­stücks­pla­nung Milch

Die Kosten:

Verpflich­tende, d. h. erfor­der­liche Voll­ver­pfle­gung (Früh­stück, Mittag­essen, Nach­tisch)98,00 €pro Kind und pro Monat.

Beträge, die monat­lich an das Jugendamt zu entrichten sind: Die Höhe der monat­li­chen Eltern­bei­träge ergibt sich aus dem Kinder­bil­dungs­ge­setzes (KiBiz) des Landes NRW. Die jewei­ligen Eltern­bei­träge werden durch das Jugendamt der Stadt Siegen errechnet und einge­zogen. Dort kann auch die jewei­lige Höhe der Eltern­bei­träge ange­fragt werden.

Die Aufnah­me­kri­te­rien:

Unter Beach­tung der gesetz­li­chen Vorschriften (KiBiz) werden Kinder nach folgender Prio­ri­tä­ten­liste aufgenommen:

1. Kinder von studie­renden Eltern/ Perso­nen­sor­ge­be­rech­tigten der Univer­sität Siegen und Geschwisterkinder,
2. Kinder von Bediens­teten (Studie­ren­den­werk und Univer­sität Siegen – Wohnort Stadt­ge­biet Siegen),
3. Kinder von Dritten (Wohnort Stadt­ge­biet Siegen).

Eine Besich­ti­gung der Kita ist nach tele­fo­ni­scher Absprache mit Frau Bähner möglich.

Bewer­bung

Du möch­test dich für einen Kita-Platz für Dein Kind bewerben?

Dann fülle bitte den Bewer­bungs­bogen voll­ständig aus. Gib ihn persön­lich in der Kita ab oder sende ihn uns per E‑Mail zu. Unsere Infor­ma­tion zum Daten­schutz in der Kita findest du hier

Bitte beachte, dass alle Erzie­hungs­be­rech­tigten den Bewer­bungs­bogen unter­schreiben müssen!

Bewer­bungs­bogen im PDF- Format zum Download

 

Öffnungs­zeiten

Betreu­ungs­zeiten (45h Buchungsplatz)

Montag – Donnerstag: 7:15 Uhr bis 16:30 Uhr

Freitag: 7:15 Uhr bis 15:30 Uhr

Bring­zeit:

Montag – Freitag: 7:15 Uhr bis  9:00 Uhr

Abhol­zeit:

Montag – Donnerstag: 15:00 Uhr bis 16:30 Uhr
Freitag: 14:00 Uhr bis 15:30 Uhr

Betreu­ungs­zeiten (35h Buchungsplatz)

Montag – Freitag: 7:30 Uhr bis 14:30 Uhr

Bring­zeit:

Montag – Freitag: 7:30 Uhr bis 9:00 Uhr

Abhol­zeit:

Montag – Freitag: 14:00 Uhr bis 14:30 Uhr

Bitte beachte auch unsere abwei­chenden Schließ­zeiten und die anste­henden Termine 2023:

abwei­chende Schließ­zeiten 2023

 

nach oben