Wie und wo kann ich mein Kind anmelden?

Sie können Ihr Kind mit einem Bewerbungsbogen in der Kita anmelden (vor Ort persönlich, per Post, per Fax). Den Bewerbungsbogen finden Sie als Download hier. Zusätzlich müssen Sie sich im Kita-Navigator der Stadt Siegen für die Einrichtung eintragen.

Aufnahmekriterien:
Kinder von studierenden Eltern und Geschwisterkinder.
Kinder von Mitarbeiterinnen/Mitarbeitern der Universität Siegen und des Studierendenwerkes Siegen.
Kinder, die im Stadtgebiet Siegen (Einzugsgebiet) wohnen.

Ab welchem Alter nehmen wir die Kinder auf / Gruppenstrukturen?
Wir nehmen Kinder ab vier Monaten auf und betreuen die Kinder bis zum Schuleintritt.
Gruppenstrukturen (nach KiBiz):
1 Gruppe: 10 Plätze für Kinder von vier Monaten bis zwei Jahren.
3 Gruppen: je 20 Plätze für Kinder von zwei Jahren bis zum Schuleintritt.

Welche Stundenkontingente bieten wir an?
Das Studierendenwerk bietet nur 45h-Buchungsplätze an, damit Eltern ausreichend Zeit haben, um zu studieren und zum Beispiel in der Bibliothek zu lernen.

Wie findet die Eingewöhnung statt?
Es erfolgt eine kindorientierte Eingewöhnung nach dem Berliner Modell (ca. 14 Tage).

Wer betreut mein Kind in der Kindertagesstätte?
In jeder Gruppe arbeiten drei pädagogische Fachkräfte in Vollzeit (Erzieherinnen/Erzieher), Sozialpädagoginnen, Logopädin).

Wann hat die Kita geöffnet?
Montag bis Donnerstag von 7:30 bis 17:00 Uhr.
Freitag von 7:30 bis 15:00 Uhr.

Bringzeit: Montag bis Freitag von 7:30 bis 9:00 Uhr.
Abholzeit: Montag bis Donnerstag von 15:00 bis 17:00 Uhr, Freitag von 14:00 bis 15:00 Uhr. Die Schließzeiten finden Sie hier.

Muss ich meinem Kind Essen oder Trinken (Verpflegung) mitgeben?
Nein, das Studierendenwerk bietet allen Kindern eine Vollverpflegung an. Dies bedeutet, Frühstück, Mitagessen, ein abwechslungsreicher Imbiss (Zwischenmahlzeit), Wasser und ungesüßter Tee sind für alle Kinder da. Verpflegungsbeitrag: 86,00 Euro monatlich. Eltern können wählen, ob ihr Kind eine vegetarische oder nichtvegetarische Kost bekommt.

Wo können die Kinder spielen, experimentieren, sich erproben und ausprobieren?
Die Kinder können während der Freispielphasen in ihrem Gruppenraum und/oder einem dazugehörigen Nebenraum sowie in den Funktionsbereichen auf den beiden Fluren spielen und selbstständig lernen. Jeder Gruppe steht einmal in der Woche der Bewegungsraum zur Verfügung. Außerdem verfügt die Kita über ein großes naturbelassenes Außengelände. Zudem können wir das eingezäunte Waldgrundstück mit Bauwagen jederzeit nutzen.

An welchen Projekten nehmen wir teil?
Seit Juli 2012 ist die Kita des Studierendenwerks Siegen ein zertifiziertes "Haus der kleinen Forscher". Zusätzlich zum Experimentieren, Ausprobieren und Erforschen in der Gruppe findet einmal wöchentlich die gruppenübergreifende Experimentier-AG für alle Kinder ab zwei Jahren statt.

Von Mai 2012 bis Dezember 2015 haben wir erfolgreich an dem Bundesprogramm "Frühe Chancen Schwerpunkt-Kita "Sprache & Integration"" teilgenommen.

Seit Januar 2016 nehmen wir an dem Bundesprogramm "Sprach-Kita "Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist"" teil. Dieses Programm endet voraussichtlich im Dezember 2019.

21. Juni 2016: Bundesweiter Forschertag "Haus der kleinen Forscher" (vormittags mit den Kindern, nachmittags Elternaktion).

 

·         


 

 Drucken
 Kontakt